Schlittenhunde, Musher - Schlittenhunderennen - Zughundesport

  Startseite
    Winter 2016
    Memories ...
    Winter 2014/15
    WSA WM 2014
    Femundlopet 2014
    Winter 2013/14
    Femundlopet 2013
    Winter 2012/13
    Winter 2011/12
    Rennsaison 2011
    IFSS WC - Hamar
    Femundlopet
    La Grande Odyssee
    Alpen-Trail
    Female Mushers
    Rennsaison 2010
    Finnmarkslopet
    Oberwiesenthal
    Furrondy 2010
    Langtaufers
    Rennsaison 2009
    WM Werfenweng
    Pullman City Quest
    Winterberg 2009
    Rennsaison 2008
    ESDRA-EM Rastede08
    ESDRA EM 2008
    WSA WM 2008
    Pirena 2008
    Hunde!
    Husky - Presse
    Dies & Das
    Trails/Google Maps
    MZ-Infos
  Über...
  Archiv
  Mushers talk!
  Linkliste
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   
facebo</a></font>
</td>
</tr>
<tr>
<td width=    facebook-Musherzeitung-w</a></font>
</td>
</tr>
<tr>
<td width=    
FACEBOOK/MUSHERZEITUNG



Webnews

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de TopOfBlogs Bookmarks


http://myblog.de/musherzeitung

Gratis bloggen bei
myblog.de





Training fürs PIRENA

Während Kalli Habermann über Frankreich (Alpirush) nach Spanien fährt, werden sich die jüngeren PIRENA-Musher in Wildsteig ein "Trainingsrennen" gönnen. Aber wer Tom und Gregor kennt, weiß, dass das "Trainingsrennen" doch etwas mehr ist als nur "Training".

Und was sagt Kalli übers Alpirush?

Organisation: Note 3-4
Am ersten Tag ist er den Rundkurs nach dem ersten Durchgang Richtung Stake-out gefahren, es sollte aber zwei Mal gefahren werden. Also nochmal raus und auf den Kurs.
Am zweiten Tag sollte eigentlich ein Rundkurs zwei Mal durchfahren werden, die Musher wurden allerdings unterwegs umgeleitet.
Infos gibt es leider fast nur auf französisch. Kalli hatte heute morgen einen Zettel mit dem Startplatz in der Hand, war aber noch - wie er sagte - "momentan mutterseelenallein". Susanne Cremer und eine Schweizerin können nicht überall sein, weil auch an verschiedenen Stellen gestartet wird. Sprint und limitiert starten an unterschiedlichen Stellen und die Middle Distanzler ebenso ...
Die Trails findet Kalli für die offenen Sprinter etwas zu kurz und für die Middle Distanz etwas zu lang.
Trails befahrbar, allerdings tags und nachts Plusgrade. Oben sind die Trails morgens vereist.

... wir haben gerade mit Kalli telefoniert und werden das evtl. nach dem Rennen noch einmal tun. Kalli wird dort bleiben und noch etwas fürs PIRENA trainieren.

Text: Helmut Dietz, Musherzeitung
4.1.08 08:19
 
Letzte Einträge: WSA Schlittenhunde WM 2016, Frauenwald, VDH Europasieger Ausstellung 2015, Dortmund, News for Finnmarkslopet 2016



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung