Schlittenhunde, Musher - Schlittenhunderennen - Zughundesport

  Startseite
    Winter 2016
    Memories ...
    Winter 2014/15
    WSA WM 2014
    Femundlopet 2014
    Winter 2013/14
    Femundlopet 2013
    Winter 2012/13
    Winter 2011/12
    Rennsaison 2011
    IFSS WC - Hamar
    Femundlopet
    La Grande Odyssee
    Alpen-Trail
    Female Mushers
    Rennsaison 2010
    Finnmarkslopet
    Oberwiesenthal
    Furrondy 2010
    Langtaufers
    Rennsaison 2009
    WM Werfenweng
    Pullman City Quest
    Winterberg 2009
    Rennsaison 2008
    ESDRA-EM Rastede08
    ESDRA EM 2008
    WSA WM 2008
    Pirena 2008
    Hunde!
    Husky - Presse
    Dies & Das
    Trails/Google Maps
    MZ-Infos
  Über...
  Archiv
  Mushers talk!
  Linkliste
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   
facebo</a></font>
</td>
</tr>
<tr>
<td width=    facebook-Musherzeitung-w</a></font>
</td>
</tr>
<tr>
<td width=    
FACEBOOK/MUSHERZEITUNG



Webnews

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de TopOfBlogs Bookmarks


http://myblog.de/musherzeitung

Gratis bloggen bei
myblog.de





Dominik: Der Schwächste ist der Wichtigste!

Dominiks-Steckdose Wir lernen durch unsere Musher-Gespräche manchmal auch etwas fürs Leben. Dominik Jünemann, den wir beim Alpen-Trail wieder sehen werden und der bei der ESDRA EM in Hamar damals zwei Tage lang zum Erstaunen der Konkurrenz ganz weit vorne lag, hat uns etwas beigebracht ... als wir ihm von einem unserer Alpträume erzählten: "Stell' Dir vor, Du bist der schwächste Hund im Team ..."

Darauf sagte Dominik spontan: "Der schwächste Hund im Team ist der wichtigste Hund. Den musst du hegen und pflegen, motivieren und anspornen, lieben wie keinen anderen; denn er ist für die Höchstgeschwindigkeit im Team verantwortlich ..."

Bei unserem nächsten Alptraum werden wir den Musher am Schlitten einfach austauschen und der Schweißausbruch wird schnell abklingen ...

Foto (Helmut Dietz, Musherzeitung): Ein Hund aus Dominiks Team in Hamar. Sicher wird uns Dominik sagen, wie er heißt und ob er der Schlechteste war. Wir nannten ihn "black socket", was so viel heißt wie "schwarze Steckdose" ...

... die Steckdose heißt ZORRO, sagte uns Dominik gerade. ZORRO war der Held, der den Reichen nahm und den Armen gab ... eine schöne Idee, das Solidarprinzip zu realisieren ... passt zu Dominiks Philisophie ... wahrscheinlich hat er auch einen "Robin Hood" im Team ...!
26.11.09 20:49
 
Letzte Einträge: WSA Schlittenhunde WM 2016, Frauenwald, VDH Europasieger Ausstellung 2015, Dortmund, News for Finnmarkslopet 2016



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung