Schlittenhunde, Musher - Schlittenhunderennen - Zughundesport

  Startseite
    Winter 2016
    Memories ...
    Winter 2014/15
    WSA WM 2014
    Femundlopet 2014
    Winter 2013/14
    Femundlopet 2013
    Winter 2012/13
    Winter 2011/12
    Rennsaison 2011
    IFSS WC - Hamar
    Femundlopet
    La Grande Odyssee
    Alpen-Trail
    Female Mushers
    Rennsaison 2010
    Finnmarkslopet
    Oberwiesenthal
    Furrondy 2010
    Langtaufers
    Rennsaison 2009
    WM Werfenweng
    Pullman City Quest
    Winterberg 2009
    Rennsaison 2008
    ESDRA-EM Rastede08
    ESDRA EM 2008
    WSA WM 2008
    Pirena 2008
    Hunde!
    Husky - Presse
    Dies & Das
    Trails/Google Maps
    MZ-Infos
  Über...
  Archiv
  Mushers talk!
  Linkliste
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   
facebo</a></font>
</td>
</tr>
<tr>
<td width=    facebook-Musherzeitung-w</a></font>
</td>
</tr>
<tr>
<td width=    
FACEBOOK/MUSHERZEITUNG



Webnews

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de TopOfBlogs Bookmarks


http://myblog.de/musherzeitung

Gratis bloggen bei
myblog.de





Finnmarkslopet - Finale naht ...

... irgendwann heute Nacht wird einer der Heroen in Alta über die Ziellinie fahren und einen Prestigeerfolg ererungen haben. Wir sind inzwischen wieder im Rica Hotel, keine 200 Meter von der Ziellinie entfernt. Wior werden versuchen dabei zu sein und den Sieger hochleben zu lassen - wenn wir nicht vor lauter Müdigkeit vorher einschlafen und nicht mehr aufwachen.

Ralph Johannessen war mit 8 Hunden unterwegs, Robert Sörlie mit 10 und Björnar Andersen mit nur noch 6 Hunden ...

Eines können wir jetzt schon sagen, das La Grande Odyssee, das Femundlopet und das Finnmarkslopet waren wunderschöne Reisen, die so manch andere Reise zu Schlittenhunderennen vergessen lässt.

Auch von der sportlichen Seite her waren das ultimative Extremwettbewerbe, die seinesgleichen suchen und nur noch in ganz wenigen Rennen in Nordamerika zu finden sind: IDITAROD und YUKON QUEST, dann dürfte es aber auch schon gewesen sein.

Die Sportlichkeit trifft dabei nicht nur auf die Hunde zu. M;an muss schon ziemlich gesund im Körper UND im Kopf sein, um so eine Tortur zu bestehen.

Achtung und Respekt vor allen die gefinisht haben. Aber auch vor Muschern, die sich diese Sache vorgenommen haben und leider nicht zu Ende führen konnten. Sie haben sich getraut ...!

Der Sieger dürfte zu Mitternacht wohl feststehen. Egal wer es ist, er hat es sich redlich verdient.

Wir sind stolz darauf, solche Musher und solche HUnde getroffen zu haben - und manche sogar kennen gelernt zu haben.

Nach dem Finale freuen wir uns das erste Mal so richtig auf ein Zusammentreffen aller Beteiligten beim Finisher-Bankett - normalerweise nicht unser Ding.
18.3.10 20:13
 
Letzte Einträge: WSA Schlittenhunde WM 2016, Frauenwald, VDH Europasieger Ausstellung 2015, Dortmund, News for Finnmarkslopet 2016



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung