Schlittenhunde, Musher - Schlittenhunderennen - Zughundesport

  Startseite
    Winter 2016
    Memories ...
    Winter 2014/15
    WSA WM 2014
    Femundlopet 2014
    Winter 2013/14
    Femundlopet 2013
    Winter 2012/13
    Winter 2011/12
    Rennsaison 2011
    IFSS WC - Hamar
    Femundlopet
    La Grande Odyssee
    Alpen-Trail
    Female Mushers
    Rennsaison 2010
    Finnmarkslopet
    Oberwiesenthal
    Furrondy 2010
    Langtaufers
    Rennsaison 2009
    WM Werfenweng
    Pullman City Quest
    Winterberg 2009
    Rennsaison 2008
    ESDRA-EM Rastede08
    ESDRA EM 2008
    WSA WM 2008
    Pirena 2008
    Hunde!
    Husky - Presse
    Dies & Das
    Trails/Google Maps
    MZ-Infos
  Über...
  Archiv
  Mushers talk!
  Linkliste
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   
facebo</a></font>
</td>
</tr>
<tr>
<td width=    facebook-Musherzeitung-w</a></font>
</td>
</tr>
<tr>
<td width=    
FACEBOOK/MUSHERZEITUNG



Webnews

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de TopOfBlogs Bookmarks


http://myblog.de/musherzeitung

Gratis bloggen bei
myblog.de





Nachwort: Schlittenhunde DM, Bielefeld - Senne

"Egalität" im Schlittenhundesport

Schlittenhunde DM 2014: ein Deutscher Meister!

helmut-dietz-photo/MUSHERZEITUNG:
Einer der DEUTSCHEN MEISTER 2014.

Wir freuen uns natürlich, dass wir seit 6 Jahren in der Bielefelder Senne unserer Fotoleidenschaft nachgehen und vor unseren Reisen in den kalten Winter etwas Hunde - Fotografieren trainieren können - vor der Haustür so zu sagen.

Dabei ist es uns persönlich natürlich völlig egal, welche und wie viele Teilnehmer am Start sind, ob es Würstchen gibt, Verkaufsstände, ein Bier-Zelt etc. - und ob viele zahlende Zuschauer kommen. Ganz geschweige davon, welchen Namen die Veranstaltung trägt. Ob DM oder EM ist uns egal.

Wir wollen fotografieren.

Wie sieht das bei den anderen Beteiligten aus?

Auf der einen Seite gibt es die Veranstalter, denen selbstverständlich nicht alles egal ist. "Je mehr, desto besser!" ist da die Devise. Das braucht man nicht näher erläutern ... und mit einer DM oder EM hat man automatisch viel mehr "MEHR".

"Manni makes the world turn around!" stand auf einem Schild, das ein ehemaliger Verkaufsleiter in seinem Büro hängen hatte. Unvergesslich. Lebenslänglich. Der dicke, fette, aber agile, dynamische Verkaufs - Häuptling hieß "Manfred" - genannt "Manni".

Auf der andern Seite gibt es die Teilnehmer. Diejenigen, die den Sport betreiben (Schlittenhunde-, Zughundesport, Dogscooting, Bikejöring, Canicross und wie die Unterarten und ihre vielen Klassen/Unterteilungen auch alle heißen mögen).

Die wollen, dass ein gescheiter Trail vorhanden ist, also gute Wettkampfbedingungen und eine gute Organisation. Egal, ob Europameisterschaft, Deutsche Meisterschaft oder was auch immer. Den Hunden ist es sowieso egal.

Nicht zuletzt gibt es die Zuschauer, die - wenn alles rund läuft - die Party zum großen Teil bezahlen sollen. Die wollen Schlittenhunde sehen. Aber eigentlich ist es auch den Zuschauern egal, wie der Titel der Veranstaltung lautet, wie die Hundeführer und wie die Hunde heißen. Oder nicht?!

Und die Gruppe der "Nichtteilnehmer"? Denen ist die Veranstaltung sowieso egal, sonst wären die ja da. Ob DM oder nicht - egal!

Dass bei so viel "Egalität" eine Veranstaltung auch erfolgreich sein kann, liegt an dem "Mehr". Aber woher soll die Beachtung, die Wertschätzung, die Anerkennung kommen - innerhalb und außerhalb der Szene?! Bei so viel "Egalität"?!

Das ist uns allerdings auch egal ... wir fotografieren und müssen nicht viele Kilometer fahren.
19.11.14 08:01
 
Letzte Einträge: WSA Schlittenhunde WM 2016, Frauenwald, VDH Europasieger Ausstellung 2015, Dortmund, News for Finnmarkslopet 2016



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung