Schlittenhunde, Musher - Schlittenhunderennen - Zughundesport

  Startseite
    Winter 2016
    Memories ...
    Winter 2014/15
    WSA WM 2014
    Femundlopet 2014
    Winter 2013/14
    Femundlopet 2013
    Winter 2012/13
    Winter 2011/12
    Rennsaison 2011
    IFSS WC - Hamar
    Femundlopet
    La Grande Odyssee
    Alpen-Trail
    Female Mushers
    Rennsaison 2010
    Finnmarkslopet
    Oberwiesenthal
    Furrondy 2010
    Langtaufers
    Rennsaison 2009
    WM Werfenweng
    Pullman City Quest
    Winterberg 2009
    Rennsaison 2008
    ESDRA-EM Rastede08
    ESDRA EM 2008
    WSA WM 2008
    Pirena 2008
    Hunde!
    Husky - Presse
    Dies & Das
    Trails/Google Maps
    MZ-Infos
  Über...
  Archiv
  Mushers talk!
  Linkliste
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   
facebo</a></font>
</td>
</tr>
<tr>
<td width=    facebook-Musherzeitung-w</a></font>
</td>
</tr>
<tr>
<td width=    
FACEBOOK/MUSHERZEITUNG



Webnews

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de TopOfBlogs Bookmarks


http://myblog.de/musherzeitung

Gratis bloggen bei
myblog.de





Blick ins Sled Dog Photo - Archiv: Finnmarksløpet 2015

Finnmarkslopet 2015: Ralph Johannessen (NOR), Jotka Fjellstue

helmut-dietz-photo: Jotka Fjellstue, Finnmark (Norwegen)

Blick ins Musherzeitung Schlittenhunde - Foto-Archiv:

Dem Himmel so nah

Finnmarkslopet 2015, Jotka
Der erste Tag beim Finnmarkslopet ist immer ein ganz besonderer Tag. Es fängt mit dem Start aller Teilnehmer in der Fußgängerzone in Alta an. Die 8-Hundeteams (FL 500km) starten zuerst. Sie fahren ohne Stop weiter. Die FL 1000km - Teams machen einen Show-Start mit einem Passagier im Schlitten und stoppen auf dem zugefrorenen Fluss in Sorrisniva. Dann werden die Teams komplettiert und die Schlitten getauscht. Ein besonderes Erlebnis, die gesamte geparkte Meute von der Brücke aus auf dem Eis zu sehen. Wenn man schnell ist, kann man nach einer gefühlten Ewigkeit im Auto viele Teams auch noch kurz vor der Fjellstue Jotka sehen. Es kann in den Bergen dann ziemlich ungemütlich werden und leider wird es dann auch bald dunkel. Aber gerade diese Lichtstimmung ist es, die man immer wieder gerne sieht. Die Schlittenhunde - Teams sind dann dem Himmel ganz nah ... und man überlegt sich, wo man sie bald wieder so sieht. Oder ob das schon der schönste Blick war.
12.7.15 18:51
 
Letzte Einträge: WSA Schlittenhunde WM 2016, Frauenwald, VDH Europasieger Ausstellung 2015, Dortmund, News for Finnmarkslopet 2016



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung