Schlittenhunde, Musher - Schlittenhunderennen - Zughundesport

  Startseite
    Winter 2016
    Memories ...
    Winter 2014/15
    WSA WM 2014
    Femundlopet 2014
    Winter 2013/14
    Femundlopet 2013
    Winter 2012/13
    Winter 2011/12
    Rennsaison 2011
    IFSS WC - Hamar
    Femundlopet
    La Grande Odyssee
    Alpen-Trail
    Female Mushers
    Rennsaison 2010
    Finnmarkslopet
    Oberwiesenthal
    Furrondy 2010
    Langtaufers
    Rennsaison 2009
    WM Werfenweng
    Pullman City Quest
    Winterberg 2009
    Rennsaison 2008
    ESDRA-EM Rastede08
    ESDRA EM 2008
    WSA WM 2008
    Pirena 2008
    Hunde!
    Husky - Presse
    Dies & Das
    Trails/Google Maps
    MZ-Infos
  Über...
  Archiv
  Mushers talk!
  Linkliste
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   
facebo</a></font>
</td>
</tr>
<tr>
<td width=    facebook-Musherzeitung-w</a></font>
</td>
</tr>
<tr>
<td width=    
FACEBOOK/MUSHERZEITUNG



Webnews

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de TopOfBlogs Bookmarks


http://myblog.de/musherzeitung

Gratis bloggen bei
myblog.de





Rennsaison 2008

Tag 1 - Wildsteig: Bravo Herbert!!!

In Wildsteig läuft es bei 6 Grad fast wie immer: Rudi Ropertz vorne mit etwa 40 Minuten Laufzeit. Zirka eine Minute mehr brauchte Kurt Zwingli. Schon fast 3 Minuten mehr Detlef Oyen.

Tom Andres hatte zwei Hunde laden müssen und brauchte rund 5 Minuten mehr als der Parademusher. Gregor v. Gumppenberg trat mit allen seinen 14 Pirena-Hunden an. Leider ist gleich am Start die Zugleine gerissen und 12 Hunde machten sich ohne Schlitten auf den Weg. Gregor wird die Strecke morgen noch einmal fahren - mit 10 Hunden und mit neuer Zugleine ...

In der 8-Hunde-Klasse soll sich Herbert Hiermeier mit großem Abstand an die Spitze gesetzt haben. Wir hörten, das er und sein Team über 3 Minuten schneller als der Zweite Dr. Lüber waren ... bravo Herbert!!!

... auch am Renntag wurde kein Helmut Peer - Team gesehen. Ob uns einer aufklären kann?
5.1.08 15:48


Mateusz Surowka vor Merkel & Stolz in 8-Hunde-Klasse

... wenn man den Ergebnislisten, die mündlich weitergegeben wurden, glauben darf, hat Mateusz Surowka in der 8-Hunde-Klasse bei den Rassereinen heute in Wildsteig Platz eins belegt ...

Es ist schon eine Weile her, dass wir bei viel zu viel Schnee im Thüringer Wald einen Polen gesehen haben, der sich mehr mühte als alle anderen und dessen Hunde das gleiche taten. Der junge Kerl war wie Dynamit auf dem Schlitten hinter seinen Siberian Huskies. Sehenswert! Und wir trauten damals unseren Augen nicht als der selbe Bursche gleich noch einmal an uns vorbei raste. Er fuhr in der 4-Hunde-Klasse und in der 2-Hunde-Klasse. Und hat in beiden Klassen gewonnen: Weltmeister! Oder haben wir das nur geträumt? Auf jeden Fall dürfte das der Surowka sein, der gerade in Wildsteig immerhin vor Angelika Merkel und Jürgen Stolz auf der Ergebnisliste steht ...

Das Foto zeigt den dynamischen jungen Musher aus Polen ...

... hier gibt es die Listen vom Tag eins in Wildsteig ...!

von: Helmut Dietz, Musher - /Schlittenhund - Bildzeitung
5.1.08 20:04


Rick Göpfert als einziger bei den Rassereinen



Rick Göpfert war bei den Reinrassigen der einzige Starter in der Königsklasse. Die anderen haben sich in die 8-Hunde-Klasse umgemeldet.
5.1.08 18:53


Teilnehmerliste aus Wildsteig ...


... Kurt Zwingli ist dabei. Wir haben ihn 2007 in Norwegen und Schweden getroffen.
Insgesamt sollen 96 Teilnehmer auf der Liste stehen. In der

offenen Klasse:
Rudi Ropertz
Kurt Zwingli
Detlef Oyen
Tom Andres
Gregor v. Gumppenberg


offene Klasse/SH:
Joel Reyniers
Angelika Merkel
Lars Rübenkamp
Mateusz Surowka
Rick Göpfert


... das sind beachtliche 9 offene Teams in der Königsklasse - und wer weiß, vielleicht melden sogar noch welche nach ...
Foto: Angelika steht auf der Liste in der Offenen Klasse. Und Christoph ...?

8-Hunde-Klasse
Herbert Hiermeier
Wolfgang Koch
Jürgen Lüber
Hans Rogg
Thorsten Ballas
Arie Verschwoor
Xandi Kathan
Petr Krupicka

8-Hunde-Klasse/SH
Jürgen Stolz
Glastra Roderick
Hans Resch
Arno Steichler

... und 13 in der 8-Hunde-Klasse kann sich auch sehen lassen ... nicht auf der Liste: Helmut Peer

Allerdings wundern wir uns schon, dass aus Österreich kaum Musher auf der Liste stehen, allen voran der Großmusher und Sponsor aus Niederösterreich ...

Angaben ohne Gewähr ...

Und morgen wollen wir natürlich die Ergebnisse zeigen und vielleicht ein bisschen analysieren und diskutieren ... Wir freuen uns schon darauf! Bis dann ...
4.1.08 21:54


Champs in Wildsteig

... Dr. Detlef Oyen aus Massing wird das Wildsteig-Rennen nutzen, seine Trainingsleistungen aus Lilleholmsjö zu überprüfen. Der "fliegende Doktor" , wie er auf einer Schlittenhundeseite genannt wird hier mehr, soll laut Gerüchten, die von Parademushern gestreut werden, ein Team in bester Form besitzen.

... oder wird das Rennen enden, wie die meisten Rennen zuvor: alle fahren - einer gewinnt: Rudi?!

Außer den beiden Favoriten Oyen und Ropertz werden auch Tom Andres aus Ottobeuren und Gregor von Gumppenberg aus Frauenau dort "trainieren". Xandi Kathan und Michi Beck aus Bad Wiessee sollen auch auf der TN-Liste stehen.

... überhaupt sollen die Meldelisten "extrem gefüllt" sein - aber noch sei Platz genug für weitere Meldungen ...
4.1.08 10:58


Aus einem Rundbrief ...

Kaum hatten wir unsere Meinung zum Saisonhöhepunkt in Kontinentaleuropa hier geäußert, wurde ein Rundbrief des "Race of the 100.000 Champions" breit verteilt.

Darin stehen Sachverhalte, die wir nicht ganz nachvollziehen können. Scheint da die Rechte nicht zu wissen, was die Linke tut?

Wir wollen das gar nicht weiter kommentieren, die veröffentlichen Zeilen sprechen Bände ...

Weiter unten wird ein "Grossmusher" und Sponsor erwähnt, der es immerhin geschafft haben soll, die Tschechen dazu zu bewegen, ihre Meisterschaften wegen einer Rennserie, die die Alpen im Namen trägt aber ihr Finale im Thüringer Wald (!)finden soll, zu verschieben.

Passender Kommentar dazu - obwohl zuvor veröffentlicht - siehe unten ...

Weiters wird ein holländischer Musher genannt, dem zwei Pickerl mehr wert sein sollen als sein zu Totalschaden gefahrener Truck ...

Dazu fällt uns jetzt nichts mehr ein. Über Höllander gibt es doch schon genug Witze ... Wir können nur hoffen, das beim Unfall die Hunde unverletzt blieben.

Wir sind auf die nächsten Rundbriefe gespannt!
19.12.07 21:13


Gemeinsam fahren, getrennt werten ...??!!



... während hierzulande über alles mögliche diskutiert wird, zeigen Parademusher, wo Schlittenhundesport am schönsten ist: in Kiruna! "Hallo Rudi, hallo Marlies, hallo Lars, hallo Petra ..." Das Foto wurde uns gerade aus Kiruna geschickt! Und wenn wir das Schwedische richtig lesen, hat Marlies eine heiße Schokolade serviert. Wer Rudi kennt, weiß, dass die sich mit Cognac wunderbar trinken läßt ...

Hallo Großmusher & Parademusher Deutschlands ... !

... haben wir uns verlesen oder ist es wahr: Ende Januar finden die Deutschen Meisterschaften (DSSV) statt und ein Finalrennen um eine Futterschüssel (AGSD).

Nach dem Motto gemeinsam fahren - getrennt werten wären wir davon ausgegangen, wenige aber Mega-Events im Schlittenhundesport in dieser Saison zu erleben.

Aber die zwei genannten Rennen finden in Todtmoos und im Thüringer Wald statt. Am gleichen Wochenende!

Geht die Spaltung jetzt nicht nur durch die reinrassigen und die ganz reinrassigen Schlittenhunde, sondern auch durch die allen Rassen zugänglichen Vereine und Verbände?

Liebe Parademusher und Großmusher dieser Schlittenhundewelt, liebe Kleinmusher und Hobbymusher, liebe Musher Deutschlands!

... lasst Euch das nicht gefallen! Last Euch nicht noch weiter auseinander dividieren! Wenn das diese Saison nicht klappt, dann vielleicht nächste Saison!

Tut uns einen Gefallen. Sucht Euch ein oder zwei Mega-Events aus mit sportlichen und unterhaltsamen Höhepunkten. Macht diese wenigen Events zur Spitze des Eisberges im Schlittenhundesport und vergesst Eure Problemchen miteinander - zumindest für ein oder zwei Wochenenden ... Nur dann hat der Sport eine Chance!

Oder die Entwicklung geht weiter Richtung Skandinavien, wo sich die "Großen" aufhalten. Und "Kontinentaleuropa" spielt Schlittenhundemeisterschaften im Dutzend. Und wenn man die "Männerklasse" anschauen möchte, zieht es einen halt Winter für Winter nach Lappland. "Arvidsjaur", "Gafsele", "Skeleftea", "Kiruna", "Lillehölmsjö", "Asarna" ... und wie die Orte alle heißen, klingen allemal bessers als eine Trophy der 100.000 Meister ...

War früher alles besser? Nein, aber die Sponsoren haben die Events gestärkt und Kräfte gebündelt, statt eigene Süppchen zu kochen und mit dem Geldschein zu winken. Und man spricht heute noch davon, zumindest die älten Musher ...

Übrigens waren die Gräben auch damals tief. Aber es gab auch genügend mutige Brückenbauer. Wo sind die alle hin ...?

Wir sind auf die Teilnehmerlisten gespannt ... Aber unsere Höhepunkte sind sowieso Kiruna - Skeleftea - Asarna ...

Nach dem Motto: "Fan follows dogs!" Und auch bei den Sponsoren sollte gelten: "Sponsor follows event!" Und nicht umgekehrt.

... aber vielleicht sorgt das Klima für ein Zusammenrücken. Ich drücke die Daumen ...!

Text: Helmut Dietz, Bielefeld
19.12.07 07:10


Who is it?

... wer ist in Langenscheid mit diesen hübschen Huskies gefahren? Leider hatte der Musher keine Teilnehmernummer getragen ...



Antworten bitte unter musherzeitung@yahoo.de. Vielen Dank.

... Michael Klick hatte wohl seine Startnummer vergessen - kann passieren. Vielen Dank für die schnellen und zahlreichen Meldungen.
18.12.07 16:16


DM Wagenrennen Langenscheid

... klick auf's Bild für mehr ...
... Impressionen aus Langenscheid bei www.josera.de. Oder einfach auf das Bild klicken ... Es gibt die schönsten Fotos vom Sonntag - Nachmittag zu sehen. über 500 weitere Fotos bleiben in unserem Foto-Schatzkästchen ... Wer weiß, vielleicht kann sie mal einer brauchen ...
17.12.07 17:10


Informationen aus der Musherwelt ....!!!

Kaum sind wir aus dem Westerwald zurück, hat es sich scheinbar herumgesprochen, dass sich die Musherzeitung wieder unter die Schlittenhunde mischt.

Infos aus aller Welt treffen über alle Kanäle ein. Aber eins nach dem anderen:

Kiruna, Schweden: offene Klasse: Lars schlägt Rudi 8-Hunde: 1. Hege 2. Lindner ... Mehr unter: www.kskh.se

Östersund/Lilleholmsjö: Deutschlands mushender Zahnarzt aus Massing ist bei Deutschlands Großmusher eingetroffen

Rennen Lackenhof: Viele fahren gleich mehrere Teams. Offene Teams sind allerdings nur SH am Start. 8-Hundeklasse: 1. WoKo 2. Xandi 3. Trnka sen. 4. Hiermeier 5. Peer ... weitere Infos unter www.mushing-austria.at

Rennen in Langtaufers: Gregor gewinnt in Südtirol, 2. Leo Link 3. Gerhard Offer 4. Klaus Brinkmann - Uli & Heini am Vortag abgereist ...

Gafsele: Starflingers sind gerade an unserer Kontrollstelle vorbei gefahren und richten es sich vorweihnachtlich ein ...

Sonstiges: Haus für Kiruna, EM & WM in Schweden steht für die Redaktion der Musherzeitung zur Verfügung. Drei Wochen Lappland wären der Hit!

Das wars ... aber wahrscheinlich wissen das schon längst alle!
17.12.07 16:12


DM Wagenrennen im TV!

Der Filmheld im 3-Minuten-Bericht wird Volker Ebertshäuser mit seinen Huskies aus Wasenbach sein.







... erst warten, dann filmen, dann rennen, um ihn noch einmal im Ziel zu filmen ... sportlicher Kameramann mit netter Tonassistentin vom SWR. Der Beitrag erschein heute, Montag in der Landesschau oder so ähnlich ...
17.12.07 09:44


DM Langenscheid - WAGENRENNEN!!!



... seit über 15 Jahren zum ersten Mal beim WAGENRENNEN!
Die gesamte Redaktion war begeistert. Zunächst das Wichtigste:

Am Montag wird es in SWR einen dreiminütigen Bericht im Fernsehen geben - also einschalten und aufzeichnen!

Silke, die Biologin und Pferde- und Hundekennerin vom Paul Parey Zeitschriftenverlag war auch da und hat sensationelle Fotos gemacht. Leider auch von unserem Knipser ...

Ergebnisse liegen vor und können angefordert werden - falls einer Interesse hat. Hier melden: musherzeitung@yahoo.de

Thorsten Betz hat (natürlich) gewonnen. Aber Jose Martin auch. Der eine in der sechs-Hunde- der andere in der acht-Hunde-Klasse. Lagen wir mit unseren Tipps doch ziemlich dicht am tatsächlichen Ergebnis.
Leider waren die Teilnehmerzahlen nicht gerade riesig. Dafür war aber bei den Teilnehmern der Spaß offensichtlich groß - bei Hunden und Mushern. Wie auch bei unserem Knipser, der erst um 10 Uhr aus Bielefeld aufbrach, um dann aber kein Gespann auszulassen.

Der Reit- und Fahrverein Langenscheid war übrigens eine gute Location und der Trail anspruchsvoll. Unsere Knipser kann das beurteilen. Er hat den Trail mal wieder fast komplett abgeschlappt ... im Gegensatz zu den anderen Fotografen, die die Stimmung am Start- und Zielbereich einfingen. Aber einen Fotografen einer Schlittenhunde - Publikation haben wir nicht gesehen. Komisch, war doch eine DM!

Ach ja, Josera war auch da. Die kennen wir bereits von den Windhundrennen.

Fotos kommen gleich - wenn unser Knisper vom Joggen zurück ist ...

Zum Foto: ... wie anspruchsvoll der Trail war, sieht man Jose Martin deutlich an. Auf den Ruf "Auf, Jose! Lass' laufen!" erhielten wir keine Antwort. So war der konzentriert! Dabei hatten wir eine attraktive Begleitung ... Auf Schnee hat er selbst bei der WM in Lappland sogar in der Kurve noch den Arm zum Gruss gehoben ...

... click to see it big ...!


... und spätestens als unser Knipser diese beiden Leaddogs anpfeifen sah, wußte er ... "Das ist Thorsten Betz! Hoffentlich sehe ich die in diesem Winter auch auf Schnee!" ... und man merkte ihm an, dass er sich wie ein Insider fühlte ... naja, verständlich, er hatte eine Begleiterin vom Paul Parey - Verlag dabei ...



... die erzählte aber auch nette Geschichten über Hunde, Pferde ... und über die Region. Z.B. dass die Burg im Hintergrund auf der anderen Seite der "Wasserscheide" (deshalb "Langenscheid") ein Schloss ist und Schaumburg heißt und vieles mehr ...

Schloss Schaumburg


... Tanja Splitters Husky-Leaddogs wollten unbedingt zu zweit aufs Foto ...

Text & Fotos: Helmut Dietz, Schlittenhund - Zeitung
16.12.07 19:42


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung