Schlittenhunde, Musher - Schlittenhunderennen - Zughundesport

  Startseite
    Winter 2016
    Memories ...
    Winter 2014/15
    WSA WM 2014
    Femundlopet 2014
    Winter 2013/14
    Femundlopet 2013
    Winter 2012/13
    Winter 2011/12
    Rennsaison 2011
    IFSS WC - Hamar
    Femundlopet
    La Grande Odyssee
    Alpen-Trail
    Female Mushers
    Rennsaison 2010
    Finnmarkslopet
    Oberwiesenthal
    Furrondy 2010
    Langtaufers
    Rennsaison 2009
    WM Werfenweng
    Pullman City Quest
    Winterberg 2009
    Rennsaison 2008
    ESDRA-EM Rastede08
    ESDRA EM 2008
    WSA WM 2008
    Pirena 2008
    Hunde!
    Husky - Presse
    Dies & Das
    Trails/Google Maps
    MZ-Infos
  Über...
  Archiv
  Mushers talk!
  Linkliste
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   
facebo</a></font>
</td>
</tr>
<tr>
<td width=    facebook-Musherzeitung-w</a></font>
</td>
</tr>
<tr>
<td width=    
FACEBOOK/MUSHERZEITUNG



Webnews

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de TopOfBlogs Bookmarks


http://myblog.de/musherzeitung

Gratis bloggen bei
myblog.de





Alpen-Trail

Alpen-Trail: Nachtetappe in Sexten

Alpen-Trail 2010: Helmut Peer, ABei der Nachtetappe waren heute lt. Lutz Binzer genau 9,1 Kilometer zu absolvieren. Dass manche diese "Showetappe" (für wen eigentlich?) nicht ganz ernst nahmen, konnte man am Trail sehen. So hatte Heini Winter nur die halbe Besatzung vor dem Schlitten: 4 Hunde. "So viel kannsch auf 9 Kilometer net verliere. Außerdem sind nicht alle meine Hunde fit ..." sagte uns Heini beim Gassi gehen mit seinen Athleten. Und tatsächlich waren Pumuckele, ET & Co nicht ganz ok. Sie hinterließen teilweise braunen Schnee ...

Aber egal wie viele Hunde vor dem Schlitten gespannt waren, jeder Teilnehmer hat dann am Trail fleißig gearbeitet. Helmut Peer zum Beispiel, siehe Foto. Er hatte sechs Hunde eingespannt und einen frisch gewachselten Schlitten.

Die Ergebnisse sollte man also mit Vorsicht "analysieren"!
21.1.10 20:25


Alpen-Trail - Stake-out - Gespräche

Stake-out-01Fast-Ruhetag beim Alpen-Trail. Die Nachtetappe nimmt kaum einer ernst - zumindest wird das so geäußert. Wenige Hunde werden für die kurze Runde eingespannt, um für die langen Etappen die anderen zu schonen. So der allgemeine Tenor ...

Nicole und Helmut haben wir zu ihren guten Läufen gratuliert. Vor allem Nicole dürfte stolz sein, auch wenn sie das nicht gerade heraushängen lässt. Swiss Understatement! Beim Grande Odyssee haben wir das Gegenteil erlebt. Beides sympathisch.

Dann haben wir ein bisschen Materialkunde gemacht. Am "Königsschlitten" wurden uns die Kettenbremsen vorgeführt. Der "Großmusher" aus Österreich zeigte uns das Wachsen und nannte die Preise für die kleinen Döschen ... am liebsten hätte er die Kufen allerdings von Herbert waxeln lassen!

Dominik hat uns Freundin Jenny vorgestellt und seine beiden wichtigsten Winzlinge: "Rouge" und "Pinky" (Fotos folgen!).

Ulli Kuhn hat vom Training in Norwegen bei Emil Innauen geschwärmt und erwidert die überbrachten Grüße mit einer Gratulation für den LGO-Sieg.

Der Doktor aus Tirol hat uns Klamotten - Vorschläage für eiskalte Tage in Skandinavien gemacht.

Dann wurde über die Erfolge der wichtigsten Musher diskutiert und wo und wann Rennen mit oder ohne deutsche Musher stattfinden. Sogar über die nächste Saison wurde gesprochen ..

Und und und ...

Alpen-Trail-Photo Helmut Dietz, Musherzeitung: der "Königsschlitten" wartet auf den letzten Schliff während Luzi Bernhard seinen Eukanuba - Schlitten inspiziert.
21.1.10 15:45


Helmut & Nicole in Südtirol super!

Nicole Vogel... endlich! Helmut Peer und Nicole Vogel haben die Dominanz der Dauer - Alpen - Trailer bei der letzten Etappe zumindest ein bisschen angekratzt. Für Helmut Peer freuen wir uns, dass er trotz der unter Wert gefahrenen Etappen durchgehalten hat, für Nicole freuen wir uns sowieso! Nachwuchs ist dünn gesäht im Schlittenhundesport und netter weiblicher Nachwuchs erst recht! "Bravo Nicole!" für Platz 4!

Die Ergebnisse sind hier zu finden: www.alpentrail.de
20.1.10 22:12


TOUR de HUSKY Teil II: Alpen-Trail

Alpen-Trail-2009-Sexten-MassenstartNach genau 2.300 Kilometer auf der Straße, auf der Autobahn, durch Tunnels und über Brücken, an Trails entlang und durch zahllose Mautstationen sind wir vom La Grande Odyssee im Val Cenis beim Alpen-Trail in Sexten im Val Pusteria angekommen. Die Zeit würde eigenmtlich auch noch einen Flug zum PIRENA zulassen, bevor es dann zum Femundlopet geht.

In Sexten werden wir uns ab morgen die Highlights des AT anschauen: Nachtetappe und Massenstarts. Unsere Kamera kann es kaum erwarten ...

Und natürlich werden wir uns in Südtirol die Spezialitäten nicht entgehen lassen, auf eine echte Kaminwurz freuen wir uns schon. Das war im Val Cenis nicht anders ...

Dort gab es luftgetrocknete Salami mit Nüssen und mit Käse. Apropos Käse. Im Val Cenis gibt es so viele Bergkäsesorten, dass man ins Schwärmen geraten kann ...

Eine Französin, die lange in Paris lebte und nun in Bessans zu Hause ist, sagte uns beim Abschied: "Jeder der einmal in Bessans gewesen ist, kommt wieder!" Da dürfte sie recht haben ...

Wenn morgen die Sonne die Dolomiten anstrahlt, dann wird das Val Pusteria mit dem Val Cenis wetteifern ...

Übrigens gab es heute als LGO - Musheressen wieder eine Spezialität aus dem Val Cenis: Bratwurst mit Championsoße, dazu Val Cenis Pasta ...

Übrigens, auch der Fasan kam aus dem Tal. Und Gänsen gibt es dort und viele andere leckere Tierchen ...

Alpen-Trail - Foto Helmut Dietz, Musherzeitung - hoffentlich wird das Wetter wie im letzten Jahr ...
20.1.10 21:44


Beim Alpen-Trail alles beim Alten ...

Charly FranchSame procedure as every year ...! Überraschend, dass der sympatische Spanier Chatly Franch mit dem 4. PLatz in die "TOP 5" eindringen konnte. Beim Alpen-Trail im letzten Jahr hat er der Musherzeitung gesagt, dass ihn das Alpen-Trail mehr interessiere als das Pirena, weil es eine größere sportliche Herausforderung ist - auch wenn es um nichts gehzt (kein Preisgeld) ...

Hier die Alpen-Trail - Ergebnisse Tag 1

Nicole VogelNicole Vogel soll sich heute bei einer Abfahrt verletzt haben, lesen wir im AT-Bericht vom gestrigen Renntag. Ob es am Trail lag, die heuer nicht so perfekt sein sollen? Schon letztes Jahr hatte sie Pech und musste nach schwerer Erkältung sogar ins Spital ...

"Gute Besserung, Nicole!" Vielleicht geht es doch noch. Aber das Mädchen ist noch jung, die kann noch viele Alpen-Trails fahren ...
17.1.10 17:26


Alpen-Trail - Talk mit Dr.G.O., Tirol

Gerhard Offer, SextenWir hätten ewig weiter reden können, über alles Mögliche rund ums schönste Schlittenhunderennen in den Alpen, was gleichzeitig auch das härteste Rennen sein soll. Zu unrecht, wie Dr. Gerhard Offer aus Tirol meint. Immerhin, ein Massenstart in Sexten in Südtirol und ein kilometerlanger Anstieg zum Kreuzbergsattel lassen ihn noch immer lächeln - siehe Foto. Das - da ist sich der Landarzt aus Tirol auf jeden Fall sicher - überträgt sich auch auf die Hunde. Physische und psychische Fitness helfen immer - auch beim Alpen-Trail ... hier die Zusammenfassung des

Alpen-Trail Talk.

Als nächstes wollen wir uns mit dem Parademusher Europas unterhalten: Robert Sörlie, der - zumindest in Skandinavien - schon Stardimensionen erreicht hat und in dieser Saison sich vorgenommen hat, das La Grande Odyssee, das Femundlopet und das Finnmarkslopet zu gewinnen. Letzteres, weil er die "Hütte" haben möchte, die als Siegprämie ausgesetzt ist ...

Foto (Helmut Dietz, Musherzeitung): Gerhard Offer beim Alpen-Trail 2009 am Kreuzbergsattel. Hier ist schon ziemlich viel geschafft, trotzdem geht noch hoch, hoch, hoch, hoch ... also zu früh seine Energie zu vergeuden ist unsinnig ...

Exkurs: Bücher zum Thema "Trainingslehre"

Das Buch "Optimales Training" wird sogar von einem erfolgreichen Greyhound-Besitzer verwendet, um seinen Hund systematischer zu trainieren. Kein Wunder, er ist Sportlehrer ...!
3.12.09 07:22


Miss Alpen-Trail: Marte ... in der Stern Bildauswahl

Alpen-Trail: Marte HeilemannHeute war Marte in der Stern-Bildauswahl! Die Miss Alpen-Trail wurde bereits einige Hundert Mal bewundert ... Kenner des alpinen Schlittenhunde-Etappenrennens sehen allerdings den Trick.

Wir haben Marte kurz vor dem Scheitelpunkt von S-charl nach Lü geknipst. Die Landschaft im Hintergrund stammt von einem Foto, das wir weiter unten auf dem Weg nach S-charl gemacht haben. Wir knipsten allerdings wieder in Fahrtrichtung Lü. Dann haben wir die beiden überflüssigen Hälften ausradiert und den Rest zusamenngesetzt. Wenn man genau hinschaut, kann man es sehen. Auf unserem Eizo Großmonotor sehen wir auch die Schatten, die auf beiden Fototeilen unterschiedlich fallen ... aber psst!

Das Alpen-Trail inspiriert - sogar Knipser ...
1.12.09 07:13


Musherzeitung interviewt Mr. Alpen-Trail

Heini Winter: Alpen-Trail 2009Wir haben gerade mit Heini Winter telefoniert, sortieren die Gesprächsthemen, das Gesagte und werden im Laufe des Tages das Interview zu Papier bringen ...
Hat - wie immer - Spaß gemacht!

Foto: Mister Alpen-Trail, Heini Winter

Das Telefoninterview mit Mister Alpen-Trail: Heini Winter
24.11.09 12:07


Gassi gehen mit 16 BÄRLE ...



Heini Winter (Alpen-Trail Musher) & "Free running dogs" oder "frei laufende Hunde" - allen Hundeflüsterern als Anschauungsmaterial empfohlen ...
8.11.09 14:13


Fast hätten wir das Schönste vergessen ...

Vindelälvsdraget 2... vor lauter Deutschem Nationalbewußtsein hätten wir fast vergessen, über die Grenzen zu schauen. Natürlich gibt es außerhalb der Grenzen Deutschelands auch schöne Schlittenhunderennen. Das Schönste findet - natürlich - in den Alpen statt - und heißt auch so: Alpen-Trail!

Lappland, Schweden Vindelälvsdraget 2007Auf deren Homepage (Alpen-Trail) gibt es die neusten Infos. Wenn wir das richtig verstanden haben, haben die Alpen-Trailer aufgerüstet und werden in der neuen Version des Rennens mit einigen mehr Hunden im Pool unterwegs sein.

Kein Wunder ist auf der Alpen-Trail HP ein 17-Hunde-Team in der Nähe von A... in den W... W... abgebildet.

Allerdings ohne Musher! Aber wer die Alpen-Trail Hunde kennt, der weiß, dass die auch ohne Musher ihren Trail finden ...

In den Nähe von A... gibt es einen Naturpark: "W... W..."! Wetten, das ist das Trainingsareal für den Alpen-Trail Favoriten! Es gibt ein Alpen-Trail Designer T-Shirt für die richtige Antwort zu gewinnen. Also: Mitmachen! Der Musher ist bekannt wie ein bunter Hund!

Und die weißen Alpen-Trail Shirts sind wirklich eine ästhetische Rarität!

Fotos: Die Alpen-Trail T-Shirts werden regelmäßig sogar in Lappland von Sieg zu Sieg gefahren. Das Foto oben zeigt eines dieser weißes, siegreichen Designer AT-Shirts beim Massenstart in Ammärnäs, Lappland. Das zweite Foto zeigt das furchteinflößende Design der Shirt-Rückseite ...

Einige unserer Alpen-Trail 2009 - Fotos gibt es hier zu sehen:
Alpen-Trail 2009-01
Alpen-Trail 2009-02
Alpen-Trail 2009-03
Alpen-Trail 2009-04
Alpen-Trail 2009-05
30.10.09 22:20


www.sleddogcentral.com: Alpen-Trail 2009

Auf www.sleddogcentral.com gibt es jetzt auch ein HD! - Alpen-Trail Foto: unbelievable ...!

Nicht immer, aber immer öfters schaffen wir es, alles ganz locker zu sehen ...!

Vielen Dank an die Alpen-Trail-Musher und deren Hunde, ohne die wir die vielen Kilometer zu Fuß auf dem Alpen-Trail nie gemacht hätten ...!
26.3.09 21:15


Wolfgang Hammerschmid & Huskys in der NÖN

Wolfgang Hammerschmid hat es letzte Woche in die NÖN gebracht. Wieder einmal ein Beispiel dafür, dass sich die Presse für die Leidenschaften und Abenteuer der Menschen in ihrem Einzugsgebiet interessiert. Naja, ein bisschen muss man halt vorarbeiten, einen passenden Text machen und einige hüsche Fotos dazu geben - und schon geht es in den Druck. Ganz einfach ...! Und die Leserschaft ist auch um vieles besser als die in irgendwelchen Hundeblättchen. Nicht zuletzt hilft es - so sehen wir das zumindest - den Hundefreunden, sich bei den Nachbarn ein besseres Image zu verschaffen. Das schadet ja nie ...
17.2.09 19:07


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung