Schlittenhunde, Musher - Schlittenhunderennen - Zughundesport

  Startseite
    Winter 2016
    Memories ...
    Winter 2014/15
    WSA WM 2014
    Femundlopet 2014
    Winter 2013/14
    Femundlopet 2013
    Winter 2012/13
    Winter 2011/12
    Rennsaison 2011
    IFSS WC - Hamar
    Femundlopet
    La Grande Odyssee
    Alpen-Trail
    Female Mushers
    Rennsaison 2010
    Finnmarkslopet
    Oberwiesenthal
    Furrondy 2010
    Langtaufers
    Rennsaison 2009
    WM Werfenweng
    Pullman City Quest
    Winterberg 2009
    Rennsaison 2008
    ESDRA-EM Rastede08
    ESDRA EM 2008
    WSA WM 2008
    Pirena 2008
    Hunde!
    Husky - Presse
    Dies & Das
    Trails/Google Maps
    MZ-Infos
  Über...
  Archiv
  Mushers talk!
  Linkliste
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   
facebo</a></font>
</td>
</tr>
<tr>
<td width=    facebook-Musherzeitung-w</a></font>
</td>
</tr>
<tr>
<td width=    
FACEBOOK/MUSHERZEITUNG



Webnews

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de TopOfBlogs Bookmarks


http://myblog.de/musherzeitung

Gratis bloggen bei
myblog.de





Winter 2011/12

German Sled Dog Racing Championship 2013, Oberhof

Between two sleds: TIM - Zwischen zwei Schlitten: TIM - helmut-dietz-photo-2013

helmut-dietz-Sled-Dog-Photo: German Sled Dog Racing Championship 2013

Tim made his first experiences with mushing ... he said after racing with two dogs: "I didn't break at all!" Later you could see him with his red sled looking for a steep toboggan run.
27.2.13 12:40


FISTC WM 2013 Ergebnisse

Siberian-Husky

helmut-dietz-sled-dog-photo: Siberian Husky ... am Boden.

Ergebnisse: FISTC WM 2013
26.2.13 10:57


Profi - Huskies in Kirkenes ...

kirkenes-snowhotel-husky, helmut-dietz-photo-2012

helmut-dietz-photo-2012: Husky im Snowhotel, Kirkenes, Nord-Norwegen

Echte Profis unter den Schlittenhunden in Kirkenes?

In Kirkenes im Snowhotel gibt es bei der Beantwortung dieser Frage keinen Zweifel. Ein Husky - Trip kostet bis zu 250 € für die Hurtigruten - Touristen, die laufend in Kirkenes an Land gehen und viele nichts Sehnlicheres wünschen als eine Schlittenhundetour durch das nördlichste Norwegen.

Die Hunde im Snowhotel - es sind wirklich VIELE - stammen alle aus erstklassigen Zuchten. Nicht selten hört man die Namen der Top-Musher (aus Norwegen natürlich) als den Ursprungszwinger der Hunde. Sie sind robust, genügsam, ausdauernd und arbeitswillig. Darunter sind die besten Leithunde, die man sich wünschen kann, sagen deren Hundeführer im Snowhotel. Auf die könne man sich verlassen. Tag für Tag. Arbeitshunde wie sie im Buche stehen. Sie verdienen sich ihr Futter redlich und so manche Krone für ihren Arbeitgeber noch zusätzlich. Echte Profis eben ...
23.9.12 21:31


Finnmarkslopet: Von den Besten lernen ...

Finnmarksløpet, Robert Sørlie, Checkpoint Kirkenes, Northern Norway, helmut-dietz-photo-2012

helmut-dietz-photo-2012: Checkpoint Kirkenes, Robert Sorlie

Finnmarkslopet 2012, Checkpoint Kirkenes, ca. 6:00 Uhr in der Früh: Robert Sorlie bereitet seine Hunde für die nächste Etappe zum Checkpoint Neiden II vor. Inger-Marie Haaland ist schon lange unterwegs. Sie hat die 16-Stunden-Pflichtpause noch nicht genommen und wird erst im Checkpoint Neiden II pausieren. Das hatte keiner erwartet. Robert weiß noch nicht, dass er fast eineinhalb Stunden länger nach Neiden unterwegs sein wird, nämlich 11 Stunden und 50 Minuten. Inger-Marie Haaland hatte nur einen Teil des Schneesturms erwischt, sie benötigt für die Strecke 10 Stunden 28 Minuten.

Die größten Schlittenhunderennen Europas, das Femundlopet und das Finnmarkslopet sind mehr als nur Schlittenhunderennen. Sie haben in Norwegen (und nicht nur dort) Kultcharakter. Natürlich geht es auch um Geschwindigkeit. Aber wer 600 Kilometer oder sogar 1.000 Kilometer mit seinem Hundeteam unterwegs ist, der muss auf alles Mögliche vorbereitet sein - und mit einer guten Strategie an den Start gehen.

Die Top-Musher bei ihrer Arbeit in den Checkpoints zu beobachten gehört - bei allem Schlafmangel - für jeden Beobachter zu den Leckerbissen dieser Rennen. Nicht selten erfährt man erst dann, mit welchen Strategien die Musher das Rennen bestreiten.

Ein Langdistanzrennen "lesen" zu können ist nicht ganz einfach. Es gibt zahlreiche Regeln, die von den Mushern unterschiedlich in ihre Strategien eingebaut werden. Auch das ist es, was ein Schlittenhunde Langdistanzrennen ausmacht.

Wenn man das noch nicht miterlebt hat, kann man die Leistung von Mensch und Tier kaum richtig einschätzen - geschweige denn würdigen ...
23.9.12 13:57


Finnmarkslopet 2013 attracts top musher from Alaska!

Finnmarkslopet-Karte-2010

Hugh Neff (Yukon Quest Champion) from Alaska will participate at Finnmarkslopet 2013 in North Norway (see map). He'll have his base camp in Kiruna, Sweden.

Hugh Neff says: "More important than winning is being the musher who spends more time running dogs and travelling by sled than any other human on the earth. My heroes are adventurers - John Muir, Roald Admundsen, Schackleton and others. To have an opportunity to see Norway and Finland by dogteam is a dream come true."

Read more here: www.finnmarkslopet.no
27.8.12 20:10


Femundlopet tour from checkpoint to checkpoint ...

Femundlopet roads between the checkpoints, helmut-dietz-photo-2012

Femundlopet tour from checkpoint to checkpoint, helmut-dietz-photo-2012

Femundlopet long distance sled dog race: travelling from checkpoint to checkpoint or from the hotel to the checkpoints could be a kind of an adventure too. At least for a Middle European snapshooter. For a professional Alaskan Iditarod photographer like playing in the sanbox ...
24.8.12 13:41


Femundlopet 2013: almost 100 dogteams registered!

Røros, Norway

Røros, Norway - one of the most beautiful start and finish lines in sled dog racing ... helmut-dietz-photo/2012

The Femundlopet 2013 registered mushers: participating dog teams FL 2013

Meet the more than 30 Rookie Dog teams:

Mel Andrews (31)
Barry Siragusa (26)
Alexander Johansson (20)
Yvonne Dåbakk (30)
Dag-Ove Røste (30)
Lars Erik Gausen (28)
Francien Kamp (43)
Michael Kirchner (48)
Kenneth Monsen (38)
Ingar Ekseth (46)
Kim Thomassen (38)
Robin Johansen (33)
Alette Sandvik (33)
Giovanni Saija (50)
Andreas Tømmervik (26)
Sissel Vollan (34)
Pål Skjennum (42)
Keijo Korpela (41)
Marit Stratton (53)
Gunnar Martinsen (58)
Eric Chateau (48)
John Erik Eriksen (29)
Guy Trannois (64)
David Godin (42)
Morten Pøhner (35)
Martin J Mitchell (51)
Hilde Engmark Lunde (20)
Patrick Junod (31)
Runa Elisabeth Skyrud (37)
Thorvild Dahlen (51)
Hans Petter Wold (36)
Sebastian Schoder Moreno (21)

Komplette Finnmarkslopet 2013 Teilnehmerliste mit vielen Informationen über jeden einzelnen Musher.
23.8.12 21:31


20.8.12 13:30


Femundlopet 2013: Die Liste beginnt sich zu füllen!

Femundlopet 2013: Auch deutsche Hunde stehen bereits auf der Liste

Alaskan Malamute


... Alaskan Malamutes und Grönlandhunde!

Hier die Femundlopet 2013 - Meldeliste

Wir sind gespannt, wie viele Rookies beim Femundlopet 2013 antreten werden. Es ist schon beachtlich, dass die Kette der Rookies Jahr für Jahr nicht abreißt. Ein gutes Zeichen für die Schlittenhunderennen in Norwegen. Die Rennen kommen in jeder Hinsicht sehr gut an und es gibt keine Nachwuchssorgen.

Photo: Alaskan Malamute aus dem Team von Hendrik Stachnau (Foto: Helmut Dietz, Musherzeitung.de)
19.7.12 21:01


Rampen: Finnmarkslopet 2012 - Finisher

Finnmarkslopet hero: RAMPEN, Trine Kristiansen Lyrek, Alta/Norway

Photo: Rampen, Finnmarkslopet - Finisher (Helmut Dietz, Musherzeitung.de)

Wo FINISHEN zählt!

Es gibt Sportwettkämpfe bei denen geht es um Minuten oder Sekunden - oder sogar noch weniger. Gut so. Es gibt auch Wettkämpfe da geht es um das Durchkommen, um das FINISHEN.

Und bei manchen Wettkämpfen kann man stolz sein auf's FINISHEN. Meist wissen nur die Insider, was FINISHEN bei bestimmten Wettkämpfen wirklich bedeutet.

Das Finnmarkslopet 2012 war so eine ganz besondere Veranstaltung, ein ganz besonderes Schlittenhunderennen. FINISHEN war beim FL 2012 das Besondere, Scratchen das Normale. Die Statistik sagt alles: Nur 181 von 728 Schlittenhunden haben das längste Rennen Europas gefinisht.

Einer davon war Rampen!
Mehr Fotos von Rampen beim FL 2012
19.7.12 17:01


What a season!/ Was für ein Winter!

Femundlopet: Hundeschlitten in Röros
helmut-dietz-photo

Es gibt nichts Schöneres als sein persönliches Ziel erreicht zu haben. Nach Jahren der Odyssee zu allen möglichen Schlittenhunderenn - Veranstaltungen in ganz Europa haben wir endlich gefunden was wir suchten: in Norwegen. Und sind auch auf Anerkennung gestoßen. Ist es nicht das, was jeder sucht?!

Als "offizieller Fotograf" des Femundlopet 2012 und des Finnmarkslopet 2012 haben wir erreicht, was wir erreichen wollten. Jetzt sind wir gespannt, was im nächsten Winter folgen könnte. Viel Platz nach oben bleibt nicht mehr! Und nach unten orientieren wir uns endgültig nie wieder ...

Wir können es kaum erwarten: den nächsten WINTER!!!!
27.3.12 20:05


Bernhard Schuchert schreibt Schlittenhundesport-Geschichte

Finnmarkslopet 2012: Bernhard Schuchert

helmut-dietz-photo: Bernhard Schuchert im Ziel in Alta beim Finnmarkslopet 2012.

Bernhard Schuchert schreibt Schlittenhundesport - Geschichte:
10.000 Kilometer durch die Finnmark!!!


Als erster Ausländer (in Norwegen sind alle Ausländer - außer Norweger) hat Bernhard Schuchert das Finnmarkslopet zum 10. Mal gefinished. Bernhard hat nur ein Mal aufgeben müssen. Damit schreibt er sich in das Schlittenhundesport - Geschichtsbuch in Europa.

Herzlichen Glückwunsch! War eine Ehre dabei gewesen zu sein. So viel Jubel, so viele Zuschauer ...!
27.3.12 19:55


 [eine Seite weiter]




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung