Schlittenhunde, Musher - Schlittenhunderennen - Zughundesport

  Startseite
    Winter 2016
    Memories ...
    Winter 2014/15
    WSA WM 2014
    Femundlopet 2014
    Winter 2013/14
    Femundlopet 2013
    Winter 2012/13
    Winter 2011/12
    Rennsaison 2011
    IFSS WC - Hamar
    Femundlopet
    La Grande Odyssee
    Alpen-Trail
    Female Mushers
    Rennsaison 2010
    Finnmarkslopet
    Oberwiesenthal
    Furrondy 2010
    Langtaufers
    Rennsaison 2009
    WM Werfenweng
    Pullman City Quest
    Winterberg 2009
    Rennsaison 2008
    ESDRA-EM Rastede08
    ESDRA EM 2008
    WSA WM 2008
    Pirena 2008
    Hunde!
    Husky - Presse
    Dies & Das
    Trails/Google Maps
    MZ-Infos
  Über...
  Archiv
  Mushers talk!
  Linkliste
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   
facebo</a></font>
</td>
</tr>
<tr>
<td width=    facebook-Musherzeitung-w</a></font>
</td>
</tr>
<tr>
<td width=    
FACEBOOK/MUSHERZEITUNG



Webnews

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de TopOfBlogs Bookmarks


http://myblog.de/musherzeitung

Gratis bloggen bei
myblog.de





WSA WM 2014

Rückblick: WSA Schlittenhunde WM 2014, Kandersteg

Schlittenhunde Weltmeisterschaften 2014, Kandersteg, CH: -Meino Jauch, Siberian Husky - Team

Manchmal erkennt man erst viel später, wen man alles am Trail so getroffen hat. Meino Jauch und seine Siberian Huskies zum Beispiel.

WSA Schlittenhunde Weltmeisterschaft 2014, Kandersteg, CH

Und manchmal braucht es auch etwas Zeit, um die Atmosphäre eines Schlittenhunderennens in einem anderen Licht zu sehen.

Fotos: Helmut Dietz, Musherzeitung, Bielefeld
11.8.14 14:56


IDITAROD 2014 - Die momentane Rangliste ...

IDITAROD-2014-Current-Standings-02

IDITAROD Current Standings

Ein Ergebnistableau sagt bei einem Langdistanz - Schlittenhunderennen, wer an der Spitze fährt. Sagt aber noch lange nichts darüber aus, wer an der Spitze ist. Erst wenn alle Pflichtpausen absolviert sind, ist tatsächlich derjenige wirklich vorne, der auch vorne fährt.

Aktuell z.B. ist Martin Buser, der einen unglaublich langen Sprint hingelegt hat, eigentlich in Führung, obwohl er erst weiter unten in der Tabelle erscheint. Das liegt daran, dass er momentan seine 24-Stunden - Pflichtpause nimmt. Außerdem können die 24 Stunden für den einen länger als für den anderen sein. Die unterschiedlichen Startzeiten werden beim 24-Stunden - Stop angepasst. Bei rund 70 Startern und einem Abstand von zwei Minuten beim Restart kommen schon einige Zeit zusammen.

Bei diesen Überlegungen ist es dann auch immer wieder interessant, zu sehen, welche Strategien die Musher hinter der Spitze in Handlungen umsetzen. Der eine fährt seinen "Fahrplan" weiter, der andere ändert seine Strategie. Welches Verhalten letztendlich zum Erfolg führt, wird sich erst in einigen Tagen zeigen. Das Rennen ist so furchtbar lang ...

Robert Sørlie aus Norwegen gilt nicht zuletzt wegen seiner Strategien und der beharrlichen Realisierung derselben als der "Silver Fox". Schauen wir einmal. Jedenfalls scheint er mit seiner Strategie Kontakt zu halten mit der Spitze ...

Wie bei den meisten Langdistanz - Sportereignissen entscheidet sich das Rennen oft genug im letzten Drittel - oder sogar noch später. Gab es alles schon beim IDITAROD ...

IDITAROD 2014 - Current Standings
5.3.14 10:30


WSA WM 2014, Kandersteg: Am Ende des Tals

Kandertseg - Geschichte (aus Wikipedia)

WSA WM 2014, Kandersteg: Lars Rübenkamp. Im Hintergrund Frans Weisscher, NL


Schlittenhunde - WM 2014 in Kandersteg, CH
helmut-dietz-photo: Lars Rübenkamp (GER) am Ende des Tals, im Hintergrund Frans Weisscher, NL

Der Ortsname geht auf einen alten Übergang über die Kander zurück, der zum Gemmi- und Lötschenpass führte. Diese Pässe ermöglichten bereits den Römern die Alpenüberquerung vom Wallis ins Berner Oberland. Die früheste erhaltene Erwähnung findet Kandersteg 1374 als Übernachtungsgelegenheit an der von Italien über den Lötschenpass kommenden Gewürzhandelsroute.

Der Bau der ersten Dorfkirche wurde 1511 begonnen. Das berühmteste Haus im Kandertal ist das reichverzierte Ruedi-Haus, erbaut 1753 für den Landsvenner Peter Germann.

1908 wurde Kandersteg eine eigenständige Gemeinde, das ursprüngliche Gemeindegebiet Kandergrund von total 16'594 ha wurde aufgeteilt: 13'386 ha erhielt Kandersteg.

Der Bau des Lötschbergtunnels von 1906 bis 1913 schuf eine wichtige Nord-Süd-Verbindung und bildete die Grundlage für den noch heute viel genutzten Autoverlad der Lötschbergbahn. Der Anschluss an das Bahnnetz förderte den Tourismus; viele der heutigen Hotels und Pensionen wurden in dieser Zeit gebaut. Vor dem Ersten Weltkrieg verfügte Kandersteg bereits über 30 Hotels und Pensionen mit insgesamt mehr als 1'300 Betten.

1923 gründete der Pfadfinderweltverband WOSM mit dem Pfadfinderzentrum Kandersteg. Auf dem Gelände des Zentrums treffen heutzutage jedes Jahr rund 10'000 Pfadfinder zusammen.
20.2.14 11:20


Leithund CHILI von Andi Birkel

WSA WM 2014, Kandersteg: Leithund CHILI von Andi Birkel, GER


WSA WM 2014, Kandersteg:
CHILI von Andy Birkel, helmut-dietz-photo

Ein bisschen Winter in den Alpen des Berner Oberlandes genießen, auf dem Trail spazieren gehen, Musher - und vor allem - Hunde treffen. Was will man mehr?! Auch wenn man dazu schon einmal 800 Kilometer fahren muss. Der Winter in Europa wird wärmer.

Gut, dass wir ihn noch erlebt haben. Bei den Schlittenhunderennen. Damals 2014 ...
20.2.14 09:47


WSA WM/WC 2014, Kandersteg: Endergebnisse/Final Results

WSA WM 2014 Schlittenhunderennen, Kandersteg (CH)
Photo: helmut Dietz, Musherzeitung.de, Bielefeld

Die Endergebnisse der WSA Schlittenhunde WM 2014 in Kandersteg/Final Results WSA Sled Dog World Championship 2014, Kandersteg:

WSA WM/WC 2014, Kandersteg Endergebnisse/Final Results
16.2.14 20:33


14.2.14 21:02


Heute war ein schöner Tag ...

WSA Sled Dog World Championship - WSA WM 2014, Kandersteg (CH) - Mateusz Surowka, Poland
helmut-dietz-photo/Musherzeitung.de: Mateusz Surowka, Poland

Dieser Winter hat es in sich. Auch bei der WSA WM 2014 im Berner Oberland wird über das Wetter geredet. Am Donnerstag gab es heftigen Regen und Frühlingstemperaturen. Am Abend hat es heftig geschneit und es kühlte ab. Am Samstag lag Neuschnee auf dem Trail und es war ein schneeweißer Wintertag, auch wenn es etwas warm war. Hoffentlich wird es am WE so bleiben ...

Foto: Mateusz Surowka sah auf dem Trail bereits wie der Gewinner in der "Offenen Klasse" aus. Zumindest gefühlt. Ergebnisse liegen uns noch nicht vor ...

Aber so manche Überraschungen dürfte es nach dem Champion geben. So jedenfalls der unmittelbare (wenn auch kurze) Eindruck des einen oder anderen Teams am Trail.
14.2.14 19:44


WSA WM 2014, Kandersteg: Der Start ist erfolgt!

WSA WM 2014: Kandersteg im Schnee
helmut-dietz/musherzeitung.de-photo:
Start der Mitteldistanzler im heftigen Schneetreiben

Und morgen geht es um 10:00 Uhr weiter. Hoffentlich!
13.2.14 21:25


WSA WM 2014: Wird gestartet?!

WSA WM 2014, Kandersteg, Schweiz: Hannelore Proske schaut zum Himmel hoch ...

Unsere Nachbarin in Kandersteg bei der WSA WM 2014: Hält das Wetter?! Hannelore Proske ist auch nicht sicher ...

Helmut-dietz-photo/Musherzeitung.de

Um 15:30 hat es in Kandersteg aufgehört zu regnen. Um 17:00 ist die Eröffnungsfeier geplant und um 18:30 sollen die Mitteldistanzler zum ersten Mal auf die Strecke gehen. Sollen ...
13.2.14 16:04


Was für ein Winter 2014 ...?!

Swiss Alaskan MalamuteWSA WC 2014, Kandersteg - helmut-dietz-photo/Musherzeitung.de


WSA WC 2014, Kandersteg: Schweizer Alaskan Malamute wartet auf besseres Wetter - und seinen Einsatz.

Heute Morgen im Stake-out: 7,5°C, dann Wind, gegen Mittag 3°C allerdings regnet es. Der Regen lässt langsam nach und wir besuchen die Hunde wieder ...
13.2.14 11:58





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung