Schlittenhunde, Musher - Schlittenhunderennen - Zughundesport

  Startseite
    Winter 2016
    Memories ...
    Winter 2014/15
    WSA WM 2014
    Femundlopet 2014
    Winter 2013/14
    Femundlopet 2013
    Winter 2012/13
    Winter 2011/12
    Rennsaison 2011
    IFSS WC - Hamar
    Femundlopet
    La Grande Odyssee
    Alpen-Trail
    Female Mushers
    Rennsaison 2010
    Finnmarkslopet
    Oberwiesenthal
    Furrondy 2010
    Langtaufers
    Rennsaison 2009
    WM Werfenweng
    Pullman City Quest
    Winterberg 2009
    Rennsaison 2008
    ESDRA-EM Rastede08
    ESDRA EM 2008
    WSA WM 2008
    Pirena 2008
    Hunde!
    Husky - Presse
    Dies & Das
    Trails/Google Maps
    MZ-Infos
  Über...
  Archiv
  Mushers talk!
  Linkliste
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   
facebo</a></font>
</td>
</tr>
<tr>
<td width=    facebook-Musherzeitung-w</a></font>
</td>
</tr>
<tr>
<td width=    
FACEBOOK/MUSHERZEITUNG



Webnews

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de TopOfBlogs Bookmarks


https://myblog.de/musherzeitung

Gratis bloggen bei
myblog.de





Aus erster Hand: Roderick berichtet ...

Roderick Glastra berichtet von der WSA-EM 2009 in Kandersteg, CH wo er Vize-Europameister in der Klasse A1 geworden ist:

Roderick-Glastra... vielen Dank für die Glückwünsche und glaube mir, wir haben es selbst nicht erwartet. Wir wären vorher sehr froh gewesen mit dem 4. Platz hinter Surowka, Merkel und Langer. Und auch ich habe nicht mehr mit Andrea gerechnet!

Wir haben diese Jahr nur auf schweren Trails gute Resultate. Todtmoos war unser schlechtestes Rennen.

Aber als ich Donnerstag Mittag im ski-doo mit den Länder Delegierten die Strecke anschaute, war ich sehr froh dass sie nicht so flach war wie die Leuten vorher sagten!

Und im Stillen habe ich gedacht, vielleicht habe ich doch eine Chance aufs Podium ...

Leider startete Surowka am ersten Tag hinter mir und ich weiß, er ist immer sehr schnell. Er hat mir beim ersten Rennen 1.45 Min abgenommen. Die Hauptsache war, dass ich nicht uberholt wurde - und das hat geklappt - 15 Sekunden fehlten ...

Am 2. Tag darf ich als Dritter starten und hatte wie am 1. Tag einen guten Lauf gehabt. Obwohl ich selbst nicht das Gefühl hatte, dass es ein super Lauf war. Aber ich hat die ganze Strecke niemand gesehen, habe in der letzten Schleifen 2 km vor dem Ziel die Merkel uberholt und dann hatte ich auch schon den Surowka gleich vor mir gesehen.

Im Ziel war ich 30 Sekunden hinter Surowka und 20 Sekunden vor Merkel. Da habe ich heimlich gedacht Das könnte doch sehr schön sein, wenn ich auch dieses Rennen noch gewinne!

Am 3. Tag starte ich als Erster und jedes Team konnte mich jagen. Bis 8 km httee ich einen perfekten lauf, aber dann in einer steilen Abfahrt nach rechts und dann gleich 90 Grad nach links über einen Weg löst sich ein Neck Karabiner eines jungen Wheeler (Yearling) der läuft links an einer Stange im Schnee vorbei und wird rückwarts mit gezogen. Schnell habe ich gebremst, geankert und war froh dass ich nicht gestürtzt bin.

Den Hund wieder fest gemacht, Anker raus und weiter. Der Wheeler ist wieder gut gelaufen und der Rest meines Teams auch. Aber das hat doch 35 bis 40 Sekunden gekostet. Wenn du dann 17 Sekunden zu lange brauchst, um auf Platz eins zu fahren, dann ist das schade aber du weißt auch es war dein eigener Fehler ...

Ich möchte auch hier noch einmal Andrea Keller gratulieren zum ersten Platz. Sie hat 3 super Läufe gehabt. Und schade, dass Surowka am 3. Tag nicht mehr gestartet ist.

Diese Saison war sehr lang aber die Hunde aus mein Team sind immer super gelaufen und sind bis Werfenweng jedes Rennen besser geworden.

Ich bin mit 8 Reebooks Hunden gefahren: Lola, Luna und Kasimir (Frost x Eagle) sind als Welpe zu uns gekommen, Brew (Baffy x Eagle) haben wir 1 Tag nach die WM 2006 Titelgewinn in Frauenwald bei Peter Kick aus dem 8 Hunde- Team gekauft. Andy, Axl Rose, Kick, und Alysha sind aus eigener Zucht (A-Wurf).

Mit Petruschka’s Brew haben wir ein Wurf gemacht mit Reebook’s G-Bugger (Besitser Andy Birkel) ein Bruder von Eagle und haben 5 Welpen aus 10 Welpen im Wurf behalten. 2 Rüden sind zu Andy Birkel gegangen. 2 zu Jerry van der Duim (mein Webmaster) und einer zu Dieter Gramberger (Dritter EM MD FISTC in Inzell).

Sandra-Makkreel_02Das ganze Saison sind 4 dieser Yearlings im meinem Team gelaufen und einer bei meiner Freundin Sandra Makkreel. Die auch noch Sechste geworden ist in die B1 in Werfenweng.

Die 5 Yearlings aus dem A-Wurf sind bei uns und auch bei Andy und den anderen so gut gelaufen, dass wir eine Wurf-Wiederholung mit Brew und Bugger machen wollen. Und wir lassen unsere Rüden Andy und Axl Rose testen (Hüfte und Augen) - fur die Zucht in der Zukunft!

Fur nächste Saison haben wir 2 Hunde merhr, aus dem B-Wurf, die sind jetzt 8 Monate und eine aus dem C-Wurf die ist jetzt 4 Monate. Mal schauen wie unser Team nächste Saison laufen wird ...?

Mal schauen was die FISTC macht, ob die endlich im Sommer die Sperren fur WSA Meisterschaften annulliert und alle Mushers die Mitglied bei einem FISTC Verein sind, starten lässt bei der EM 2010 in Taxenbach in Östenreich.

Und was macht die FISTC mit Frank Brehm, Jürgen Hierzer, Manuela Petutsnig, Max Rotter, Rene Weber und mir, die nicht gewartet haben auf diese demokratische Entscheidung ...?!

Gr
Roderick
Hier geht es zu Sandra & Roderick

Fotos: Roderick & Sandra in Oberwiesenthal
6.3.09 13:49
 
Letzte Einträge: WSA Schlittenhunde WM 2016, Frauenwald, VDH Europasieger Ausstellung 2015, Dortmund, News for Finnmarkslopet 2016
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung