Schlittenhunde, Musher - Schlittenhunderennen - Zughundesport

  Startseite
    Winter 2016
    Memories ...
    Winter 2014/15
    WSA WM 2014
    Femundlopet 2014
    Winter 2013/14
    Femundlopet 2013
    Winter 2012/13
    Winter 2011/12
    Rennsaison 2011
    IFSS WC - Hamar
    Femundlopet
    La Grande Odyssee
    Alpen-Trail
    Female Mushers
    Rennsaison 2010
    Finnmarkslopet
    Oberwiesenthal
    Furrondy 2010
    Langtaufers
    Rennsaison 2009
    WM Werfenweng
    Pullman City Quest
    Winterberg 2009
    Rennsaison 2008
    ESDRA-EM Rastede08
    ESDRA EM 2008
    WSA WM 2008
    Pirena 2008
    Hunde!
    Husky - Presse
    Dies & Das
    Trails/Google Maps
    MZ-Infos
  Über...
  Archiv
  Mushers talk!
  Linkliste
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   
facebo</a></font>
</td>
</tr>
<tr>
<td width=    facebook-Musherzeitung-w</a></font>
</td>
</tr>
<tr>
<td width=    
FACEBOOK/MUSHERZEITUNG



Webnews

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de TopOfBlogs Bookmarks


https://myblog.de/musherzeitung

Gratis bloggen bei
myblog.de





Training auf der Rennbahn ...

Whippet Maxi beim TrainingIm gerade erschienenen CANICROSS Aktuell Nr. 6 ist auch ein Erfahrungsbericht vom Training auf der Windhundrennbahn in Krenglbach zu lesen. Speed-Training ist auch für Ausdauersportler kein Fehler ... zumindest kennen wir das vom Menschensport. Sogar Ironmänner oder Marathonis laufen Tempoeinheiten im Training, um ihre Grundschnelligkeit zu verbessern. Da werden manchmal harte 200 - Meter - Sprints im Dutzend heruntergespult ...
Oft geschieht das sogar am Anfang der Trainingsphase zum Muskelaufbau. Und dann wieder in der Tapering-Phase vor einem Wettkampf, dann aber oft auch mit längeren Einheiten ... Die Ausdauersportler achten allerdings darauf, dass das Speed-Training - wie alle Trainingseinheiten - mit aufbauender Belastung durchgeführt wird, keiner fängt mit einem Dutzend 200 - Meter - Sprints an ...

Außerdem sollte man das höhere Verletzungsriskio bedenken und sich bzw. die Hunde entsprechend vorbereiten ...

Übrigens, manche Windhundsportler (siehe Foto) haben sogar ein eigenes Trainingsgelände mit schnurgerader Sprintstrecke, wenige haben sogar einen eigenen Startkasten. Was man - zumindest bei Windhunden - noch braucht ist eine mobile Hasenzugmaschine. Dann kann man auch abseits der Rennbahn Speed trainieren und die Benzinkosten sparen ...

Es ist nur eine Frage der Zeit, bis in einschlägigen Foren auch über Rennbahntraining diskutiert wird, schließlich sind Windhundrennbahnen in der Republik doch einigermaßen zahlreich und manchmal näher als man denkt ...
15.9.09 15:04
 
Letzte Einträge: WSA Schlittenhunde WM 2016, Frauenwald, VDH Europasieger Ausstellung 2015, Dortmund, News for Finnmarkslopet 2016
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung