Schlittenhunde, Musher - Schlittenhunderennen - Zughundesport

  Startseite
    Winter 2016
    Memories ...
    Winter 2014/15
    WSA WM 2014
    Femundlopet 2014
    Winter 2013/14
    Femundlopet 2013
    Winter 2012/13
    Winter 2011/12
    Rennsaison 2011
    IFSS WC - Hamar
    Femundlopet
    La Grande Odyssee
    Alpen-Trail
    Female Mushers
    Rennsaison 2010
    Finnmarkslopet
    Oberwiesenthal
    Furrondy 2010
    Langtaufers
    Rennsaison 2009
    WM Werfenweng
    Pullman City Quest
    Winterberg 2009
    Rennsaison 2008
    ESDRA-EM Rastede08
    ESDRA EM 2008
    WSA WM 2008
    Pirena 2008
    Hunde!
    Husky - Presse
    Dies & Das
    Trails/Google Maps
    MZ-Infos
  Über...
  Archiv
  Mushers talk!
  Linkliste
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   
facebo</a></font>
</td>
</tr>
<tr>
<td width=    facebook-Musherzeitung-w</a></font>
</td>
</tr>
<tr>
<td width=    
FACEBOOK/MUSHERZEITUNG



Webnews

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de TopOfBlogs Bookmarks


https://myblog.de/musherzeitung

Gratis bloggen bei
myblog.de





Yukon Quest: Bei Gatt läufts glatt!

Time In Checkpoint Braeburn:
18:19 Gatt
18:53 Mackey
18:18 Neff

Jetzt wird erst einmal 8 Stunden paussiert und dann geht es nach Whitehorse, immerhin 100 Meilen vom letzten Checkpoint entfernt.

Zwischen 2:19 und 3:18 Uhr Ortszeit dürften sie auf die 100 Meilen-Jagd gehen. Also zur Mittagspause unserer Zeit sind sie schon draußen. Der Sieger dürfte am frühen Abend in Whitehorse mit seinen Leaddogs triumphieren.

Handy-am-SchlittenHans Gatt hat auf der letzten Etappe mit neun Hunden das Brutalste gemacht, was man machen kann. Er hat angegriffen, um einen Vorsprung herauszufahren. Seine Einschätzung muss, zumindest auf der gefahrenen Etappe, richtig gewesen sein. Mackey und Neff konnten nicht folgen. Die 8 Stunden Pflichtpause reichen hoffentlich, um die Gattschen Hunde wieder regenerieren zu lassen; denn der 100 Meilen - Endspurt wird sicher hart. Mackey und Neff werden das Gatt-Hunde-Team jagen. Aber eine halbe Stunde oder eine ganze müssen erst einmal aufgeholt werden. Ob die Musher am Schlitten von den Positionen ihrer Mitbewerber wissen?

Handys am Schlitten sind heute ja nichts Besonderes - aber Internetempfang schon, oder?

Uns hat dieses Rennen bisher so gefesselt wie selten ein Rennen - das wir aus der Ferne betrachten. Der Schlittenhundesport ist dort am Interessantesten und Authentischsten wo er herkommt ... aus Alaska, aus dem Yukon Gebiet ...

Immerhin; Hans Gatt könnte bei einem Sieg das YQ zum vierten Mal gewinnen und damit mit Lance Mackey gleichziehen. Der bei einem Sieg das YQ zum fünften Mal gewonnen hätte ...

Musher-Giganten sind auf dem Weg nach Whitehorse!

Hugh Neff könnte diese Träumereien platzen lassen ...

Yukon Quest - Live Tracking

Hier jede Menge Videos Yukon Quest 2010

Der Start aus dem letzten Checkpoint zeigt, was die Hunde bisher schon geleistet haben ... puh ... alle drei Teams sind viel schneller als erwartet. Was für Hunde ...! Mehr und schneller geht nicht!

Denn Bildern nach dürfte Hans Gatt das stärkste Team haben ...
15.2.10 05:05
 
Letzte Einträge: WSA Schlittenhunde WM 2016, Frauenwald, VDH Europasieger Ausstellung 2015, Dortmund, News for Finnmarkslopet 2016
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung