Schlittenhunde, Musher - Schlittenhunderennen - Zughundesport

  Startseite
    Winter 2016
    Memories ...
    Winter 2014/15
    WSA WM 2014
    Femundlopet 2014
    Winter 2013/14
    Femundlopet 2013
    Winter 2012/13
    Winter 2011/12
    Rennsaison 2011
    IFSS WC - Hamar
    Femundlopet
    La Grande Odyssee
    Alpen-Trail
    Female Mushers
    Rennsaison 2010
    Finnmarkslopet
    Oberwiesenthal
    Furrondy 2010
    Langtaufers
    Rennsaison 2009
    WM Werfenweng
    Pullman City Quest
    Winterberg 2009
    Rennsaison 2008
    ESDRA-EM Rastede08
    ESDRA EM 2008
    WSA WM 2008
    Pirena 2008
    Hunde!
    Husky - Presse
    Dies & Das
    Trails/Google Maps
    MZ-Infos
  Über...
  Archiv
  Mushers talk!
  Linkliste
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   
facebo</a></font>
</td>
</tr>
<tr>
<td width=    facebook-Musherzeitung-w</a></font>
</td>
</tr>
<tr>
<td width=    
FACEBOOK/MUSHERZEITUNG



Webnews

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de TopOfBlogs Bookmarks


https://myblog.de/musherzeitung

Gratis bloggen bei
myblog.de





The Femund Race / Femundløpet 2015: 'Happy End'



The Femund Race / Femundlopet 2015
Happy End ... Meeting
Bei der "Abschlusss-Konferenz" war deutlich geworden, wer die klare Linie vorgab. Während der Race Marshall (Roger Leegaard) und der Trailchef (Jon Anders Kokkvoll) redeten. sparte der Polizeisprecher nicht mit reger Mimik. Und als er dann redete gab es eher sparsame Mimik auf der anderen Seite.
Leider wurde auf Norwegisch vorgetragen und nur eine schriftlich vorbereitete Verlautbarung auf englisch verlesen.
Die Fakten: bis zu 7 Fahrer waren draußen mehr oder weniger stecken geblieben. Darunter auch die vier Junioren, deren Situation wohl wirklich gefährlich war. Die erwachsenen Musher scheinen nicht das Problem gewesen zu sein.
Der Abbruch des Rennens muss wohl von der Polizei ausgegangen sein, auch wenn die Verlautbarung etwas anders formuliert wurde.
Das Problem war nicht die Ortung, sondern das Dahinkommen, bei den gegebenen Bedingungen. Die Junioren scheinen wohl draußen am Trail und in der Nacht alles richtig gemacht zu haben, um das Unwetter unbeschadet zu überstehen.
Die Rettungsaktion war von der Polizei geleitet worden ...
Am Rande des Meetings gab es natürlich genügend Gesprächsstoff, wie und wo der eine oder andere Musher (männlich/weiblich) die Nacht verbracht hat. Vor allem diejenigen, die sich nicht in einem Checkpunkt aufgehalten haben, wußten etwas zu erzählen.
Silvia Furtwängler z.B. hat zwischen Søvollen und Tynset bei einem Bauernhof Licht gesehen. Das war die Rettung ...
9.2.15 04:24
 
Letzte Einträge: WSA Schlittenhunde WM 2016, Frauenwald, VDH Europasieger Ausstellung 2015, Dortmund, News for Finnmarkslopet 2016
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung